Sicherheit in verteilten Systemen
Fakultät für Informatik und Mathematik ©
Name Sicherheit in verteilten Systemen
Verantwortlich Prof. Dr. Peter Trapp
SWS 4
ECTS 5
Sprache(n) Deutsch
Englisch
Lehrform SU mit Praktikum
Angebot nach Ankündigung
Aufwand

30 Präsenzstunden Vorlesung, 30 Präsenzstunden Praktikum, 45 Stunden Vor-/Nachbereitung des Praktikums, 45 Stunden Nachbereitung der Vorlesung und Prüfungsvorbereitung

Voraussetzungen
  • Netzwerke I (IF-I-B-304)
  • Diskrete Mathematik (IF-I-B-201)
Ziele

Der Studierende hat grundlegende Kenntnisse der Aufgabenstellungen, Prinzipien und Lösungen zur Realisierung von Sicherheit in verteilten Systemen.

Inhalt
  • Grundlagen, Motivation, Ziele
  • Gefahren und typische Angriffsszenarien
  • Konzepte und Methoden zum Sicherheitsmanagement
  • Prinzipien/Mechanismen/Systeme zur Realisierung von Authentifikation, Autorisierung, Administration und Auditierung
  • Spezielle Themen bzw. ausgewählte Beispiele und Handlungsfelder aus der Praxis
Medien und Methoden

Präsentationsfolien mit Beamer sowie Tafel

Literatur

Claudia Eckert: IT- Sicherheit. Konzepte, Verfahren, Protokolle, Oldenbourg, München, 2001

Zuordnungen Curricula
SPO Fachgruppe Code ab Semester Prüfungsleistungen
IC Version 2012 WPF Informatik IF-S-B-I16 5 benotete Studienarbeit (40%)
benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten (60%)
IC Version 2017 WPF Informatik IF-S-B-I16 6 benotete Studienarbeit (40%)
benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten (60%)
IF Version 2012 FWP IF-I-B-F20 4 benotete Studienarbeit (40%)
benotete schriftliche Prüfung 90 Minuten (60%)
IF Version 2019 FWP 4 schriftliche Prüfung