Seminar Forschungsmethoden in Benutzbarer Sicherheit
Fakultät für Informatik und Mathematik ©
Name Seminar Forschungsmethoden in Benutzbarer Sicherheit
Verantwortlich Dr. Florian Alt
SWS 4
ECTS 5
Sprache(n) Deutsch
Englisch
Lehrform Seminar
Angebot nach Ankündigung
Aufwand

Präsenzstudium: ca. 42 Std., Eigenstudium: ca. 108 Std.

Voraussetzungen

Gute Englisch-Kenntnisse in Wort und Schrift

Ziele

Die Studierende sollen ihre Kenntnisse in den angegebenen Themengebieten vertiefen. Zu erwerbende Schlüsselqualifikationen enthalten:

  • die Fähigkeit, englische Originalliteratur zu lesen und zu verstehen
  • die Fähigkeit, vor einem Fachpublikum einen Vortrag zu einem wissenschaftlichen Thema zu entwerfen (also auch didaktisch richtig zu gestalten) und zu halten
  • die Fähigkeit, zu Diskussionen über wissenschaftliche Themen beizutragen
  • die Fähigkeit, längere wissenschaftliche Texte zu verfassen
Inhalt

Im Zeitalter von allgegenwärtigen Medien und Computergeräten werden rasant neue Methoden und Techniken zur verbesserten Benutzung und Sicherheit entwickelt. Oftmals sind die Schwachstellen solcher Systeme deren Benutzbarkeit und die Benutzer selbst. Daraus ergibt sich die Notwendigkeit sicherheitskritische Systeme nicht nur auf technischer/theoretischer Ebene zu evaluieren, sondern auch das Verhalten der Benutzer zu berücksichtigen.

Ziel dieser Veranstaltung ist es, ein Verständnis für 1) die vorhandenen Methoden, 2) deren Einsatzgebiete und 3) deren Stärken und Schwächen zu entwickeln. Die behandelten Methoden befinden sich auf der Skala zwischen interner und externer Validität; z.B. Laborstudie, In-the-wild Studie, Crowdsourcing (z.B. Amazon Mechanical Turk), oder Mobile App Deployments. Jeder Teilnehmer vertieft im Seminar eine Methode. Dies enthält eine intensive Recherche relevanter Literatur, das Verfassen eines wissenschaftlichen Berichts, sowie eine abschließende Präsentation der Ergebnisse.

Der grobe Ablauf umfasst die folgenden Meilensteine:

  • 90-Sekunden-Vorträge
  • Teilnahme an einem Begutachtungsprozess
  • Präsentation der Recherche
  • Ausarbeitung
Medien und Methoden

Beamer

Literatur
  • Lazar, Jonathan, Jinjuan Heidi Feng, and Harry Hochheiser. Research methods in human-computer interaction. Morgan Kaufmann, 2017.

  • Field, A., & Hole, G. (2002). How to design and report experiments. Sage.

  • Oates, B. J. (2005). Researching information systems and computing. Sage.

Zuordnungen Curricula
SPO Fachgruppe Code ab Semester Prüfungsleistungen
IG Version 2010 VCML: Fachliche u. persönliche Profilbildung IG-ANI-100 1 benotete Seminararbeit (60%)
benotetes Referat (40%)
IG Version 2010 SWE: Schwerpunkt IG-ANI-100 1 benotete Seminararbeit (60%)
benotetes Referat (40%)
IG Version 2010 EC: Fachliche u. persönliche Profilbildung IG-ANI-100 1 benotete Seminararbeit (60%)
benotetes Referat (40%)
IG Version 2019 EC: Fachliche u. persönliche Profilbildung IG-ANI-100 1 Modularbeit
Präsentation
IG Version 2019 SWE: Schwerpunkt IG-ANI-100 1 Modularbeit
Präsentation
IG Version 2019 VCML: Fachliche u. persönliche Profilbildung IG-ANI-100 1 Modularbeit
Präsentation