Cryptocurrencies
Fakultät für Informatik und Mathematik ©
Name Cryptocurrencies
Verantwortlich Prof. Dr. Gerhard Stuetzle
SWS 4
ECTS 5
Sprache(n) Deutsch
Lehrform SU mit Übung
Angebot nach Ankündigung
Aufwand

Präsenzstudium: ca. 42 Std. Eigenstudium: ca. 108 Std.

Voraussetzungen

Grundlegende Kenntnisse der VWL, Kenntnisse der Kryptologie sind wünschenswert.

Ziele

LERNZIELE: Die Studierenden erwerben die Fähigkeit, die Möglichkeiten und Vorteile von Kryptowährungen und deren technische Umsetzung zu analysieren und im Vergleich zu traditionellen Währungen einzuschätzen. Sie können die verschiedenen technischen Ansätze identifizieren und verbalisieren. Ferner sind sie in der Lage, die technischen Vorgänge des Mining, den Ablauf des Geldtransfers und die Erstellung von Blockchains nachvollziehen zu können. Sie können Schwachstellen der technischen Umsetzung aufzeigen. Sie können die Vorteile und Gefahren von Kryptowährungen benennen und beurteilen.

KOMPETENZEN: Die Studierenden erwerben Kenntnisse um selbstständig mit Kryptowährungen umgehen zu können. Sie können Verschlüsselungstechniken identifizieren und anwenden. Sie haben die Vor- und Nachteile der Kryptowährungen und deren strukturelle Schwachstellen verstanden, können diese verbalisieren und weitervermitteln. Sie haben die wesentlichen Unterschiede, Einsatzmöglichkeiten und Abläufe des Geldtransfers zwischen traditionellen Währungen und Kryptowährungen verstanden. Sie sind in der Lage Geldtransfers durchzuführen und mit den verschiedenen Währungen zu handeln.

Inhalt

Wesentliche Grundlagen der traditionellen Währungen und der Geldpolitik sowie die Grundlagen der Kryptologie werden vermittelt. Im Einzelnen:

  • Grundlagen der traditionellen Währungen/Finanzinstrumente
  • Kryptologische Grundkenntnisse
  • Arten der Cryptocurrencies
  • Technische Abläufe hinter den Cryptocurrencies
  • Die Blockchain
  • Das Mining von Cryptocurrencies
  • Proof-of-Work
  • Proof-of-Stake
Medien und Methoden

Tafel und PPT-Folien, Laptop und Vorträge

Literatur

Anatonopoulos, A., M.: Mastering Bitcoin, 2. Aufl., O’Reilly 2017

Berentsen, A. / Schär, F.: Bitcoin, Blockchain und Cryptoassets, 1. Aufl., Basel 2017.

Ertel, W.: Angewandte Kryptographie, Leipzig 2001.

Hieu Vu, Q. / Lupu, M. / Chin Ooi, B.: Peer-to-peer computing, 1. Aufl., Berlin, Heidelberg 2010.

Hileman, G. / Rauchs, M.: Global cryptocurrency benchmarking study, Studie, University of Cambridge, Centre for Alternative Finance, Cambridge.

Paar, C. / Pelzl, J.: Kryptografie verständlich, Berlin, Heidelberg 2016.

Thiele, C.-L.: Zwischen Disruption und Spekulation: Von Bitcoin, Blockchain und digitalem Geld. In: Dt. Bundesbank (Hrsg.), Finanzgipfel, Frankfurt 2016

Zuordnungen Curricula
SPO Fachgruppe Code ab Semester Prüfungsleistungen
IB Version 2010 FWP IF-WI-B-31-34-41 6 benotete Studienarbeit (40%)
benotetes Kolloquium (60%)